Juli 2019

Bild zu Wild im Kino
Freitag
19
Juli
21:00 Uhr

Wild im Kino

Wild im Kino

Kino & Ohrwürmer – eine Revue durch 70 Jahre Filmgeschichte für Augen und Ohren
Wenn der Schlossgarten / Konzertsaal mit dem Ensemble Wild zum Kino wird, kann man eigentlich nicht mehr von einem Konzertbesuch sprechen. Filmmusik kann natürlich Kunst sein — aber das ist nicht ihr primäres Ziel! Der Zuseher möchte einen Film auf sich wirken lassen und kommt wohl kaum wegen des Musikerlebnisses. Nicht so bei diesem Konzert!
Das Ensemble Wild spielt Originalmusik zu ausgewählten Filmszenen und entführt in verschiedene Genres. Der Abend umspannt 7 Jahrzehnte Filmgeschichte und präsentiert Szenen aus Filmen von Charlie Chaplin, Walt Disney, Stanley Kubrick, Francis Ford Coppola und Steven Spielberg. Die dazu gehörige Filmmusik von Brahms, Gardel, Grieg, Mascagni, Morricone, Schostakowitsch, Strauß und Williams spielt das Ensemble Wild in eigens geschriebenen Quartett-Arrangements.

Das Ensemble Wild wurde 2003 von den vier Musikerinnen Andrea Wild (Flöte), Michaela Wild (Violine), Angelika Wild (Violoncello) und Angelika Ortner (Klavier) gegründet. Heute bietet das Ensemble Wild ein vielschichtiges, keinem Genre verpflichtetes globales Musik-Kaleidoskop, in dem sich neben Auftragswerken von jungen österreichischen Komponisten Quartett-Arrangements und aufregend neu arrangierten Jazzklassikern auch sehr viel Filmmusik findet.


Lassen Sie sich ein... auf einen unvergesslichen Abend!
Das Ensemble Wild berührt durch die live gespielte Originalmusik zu ausgewählten Filmszenen und nimmt das Publikum emotional in unterschiedliche Welten mit.
Ein charmant moderierter Streifzug durch 70 Jahre Filmgeschichte für Cineasten und Musikliebhaber – erzählt, musiziert und gezeigt...

Open Air - bei Schönwetter / LiteraturSalon Wartholz bei Schlechtwetter
ca. 2x 45 Minuten / Pause: 20 Minuten

Schlossgarten / Literatursalon Wartholz
noch 47 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen

August 2019

Bild zu Eine musikalische Zeitreise
Donnerstag
01
August
19:00 Uhr

Eine musikalische Zeitreise

Eine musikalische Zeitreise – 25 Jahre „Payerbacher Meisterkurse“

Es singen und musizieren KursteilnehmerInnen und DozentInnen (Gesang, Querflöte, Blechbläser und Klavier). Es erwartet Sie ein musikalischer Streifzug durch verschiedene Epochen und Genres von Klassik bis Jazz.

Die Payerbacher Meisterkurse wurden vor 25 Jahren von Univ.-Prof. Eva Salmutter (Universität Mozarteum) ins Leben gerufen, um Meisterkurse für MusikerInnen aller Art zu einem erschwinglichen Preis möglich zu machen. Heute ist MMag. Franz-Josef Hauser, BA (Musikuniversität Wien) der Obmann des Kulturvereins „Payerbacher Meisterkurse“, Dr. Eva Salmutter ist seine Stellvertreterin. Beide zusammen haben die künstlerische Leitung übernommen.
Die Kurse richten sich an MusikstudentInnen, -absolventInnen und an junge Leute, die sich für eine Aufnahmeprüfung an einer Musikuniversität vorbereiten wollen, aber auch an engagierte HobbymusikerInnen, die ihr musikalisches Können unter der Anleitung von erfahrenen, internationalen DozentInnen erweitern und vertiefen möchten. Weiters verstehen sich die Meisterkurse als Fortbildungsangebot für Musiklehrende in Schule und Musikschule. Durch die überschaubare Gruppengröße können die DozentInnen ideal auf die individuellen Bedürfnisse der TeilnehmerInnen eingehen. Die erarbeiteten Ergebnisse der Meisterkurse werden am Ende jeder Kurswoche in einem bzw. mehreren gemeinsamen Abschlusskonzert/en präsentiert.
Neben der musikalischen Interpretation und der Vertiefung der technischen Fertigkeiten bilden das Erarbeiten effizienter und individueller Übemethoden sowie die Schulung eines professionellen Auftrittsverhaltens in der Konzert- oder Hearing-Situation die Schwerpunkte der verschiedenen Kurswochen. Seit einigen Jahren wird auch ein Ergänzungsmodul „Gehörbildung“ für AufnahmsprüfungskandidatInnen angeboten. Die Begegnung mit gleichgesinnten Musikerinnen und Musikern sowie die gemeinsame Gestaltung der Konzerte geben den Teilnehmenden künstlerisch wie menschlich interessante Anstöße.
Auf der Webseite https://www.payerbacher-meisterkurse.at gibt es nähere Informationen.

Beim Konzert im Literatursalon Wartholz singen und musizieren KurteilnehmerInnen und DozentInnen.
Karten: Abendkasse:12€
Vorbestellung: 10€
Jugendliche: - 50%

Kartenvorbestellungen unter:
pmk.sekretariat@gmail.com oder eva.salmutter@gmail.com
oder telefonisch unter: 0664 / 16 10 241



Foto 1: Dozenten Eva Salmutter und Franz-Josef Hauser, Klavier
Foto 2: Dozenten Vera Schoenenberg, Sopran und Alexander Ringler, Klavier

Kein Onlinekauf möglich
Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte auf "Mehr Informationen", um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen