Juli 2020

Bild zu Nut Jazz Five / Dixieland Konzert
Samstag
11
Juli
19:30 Uhr

Nut Jazz Five / Dixieland Konzert

Erleben Sie mit den Nut Jazz Five Dixie Land Jazz vom Feinsten. Inspiriert von einigen Reisen nach New Orleans, wo sie bereits auch viele Erfolge feiern konnten, bringen die fünf Profimusiker rund um Walter Kortan, der auch als Sänger und Conférencier mit viel Witz und Charme fungiert, New Orleans über den Atlantik nach Österreich. Dabei dürfen Evergreens wie Undecided, Down in New Orleans, Puttin on the riz, Basin street blues, uvm nicht fehlen.

Literatursalon Wartholz
noch 3 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen

Bild zu Il Segreto di Susanna
Sonntag
12
Juli
19:30 Uhr

Il Segreto di Susanna

Graf Gil ist erst seit kurzem mit der wesentlich jüngeren Susanna verheiratet. Als er meint, sie außerhalb des Hauses ohne sein Wissen und allein gesehen zu haben und dazu noch in den Räumen des Hauses Zigarettengeruch feststellt, vermutet er, seine Frau habe einen Liebhaber. Susanna reagiert auf Gils anfangs beiläufigem und später hartnäckigem Nachfragen ungeschickt und verlegen, was seine Eifersucht bis zur Raserei treibt. Zuvor versucht er, sich selbst und Susanna im Schwelgen an ihren romantischen Liebesbeginn zu beruhigen. Die Eifersucht bleibt und so kommt er schließlich früher als geplant nach Hause und erwischt Susanna in flagranti: Am vermeintlichen Nebenbuhler verbrennt er sich noch gehörig die zupackende Hand - doch dieser ist nur eine Zigarette in Susannas Fingern. Sie hatte nicht gewagt, zu ihrem Laster zu stehen! Gil entschuldigt sich reumütig für sein Verhalten und dem Happy End steht nichts mehr im Wege.....

Literatursalon Wartholz
noch 55 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen

Bild zu Sommerkino / Chocolat...Ein kleiner Biss genügt
Montag
13
Juli
00:00 Uhr

Sommerkino / Chocolat...Ein kleiner Biss genügt

Ein verschlafenes Städtchen in Frankreich im Jahr 1959. Der ewig gleiche Alltag wird nur durch den unerwarteten Einzug der geheimnisvoll schönen, jungen Vianne und ihrer Tochter in die Stadt unterbrochen. Vianne eröffnet eine Chocolaterie - und das mitten in der Fastenzeit. Ein wahrlich sinnliches Vergnügen beginnt: Trotz anfänglicher Skepsis können sich die Dorfbewohner der verführerischen Wirkung der süßen Köstlichkeiten nicht entziehen. Diese Wirkung reizt vor allem den selbsternannten Sittenwächter der Stadt, Bürgermeister Comte de Reynaud, der seinen Einfluss durch Vianne geschwächt sieht. Er beginnt, gegen sie zu intrigieren. Doch am Ende zählt nur Eines: Die pure Lust am Leben!

Schloss Wartholz open-air
noch 63 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen


FREIER EINTRITT

Bild zu Instrumentalabend TRIO VARIABLE
Dienstag
14
Juli
19:30 Uhr

Instrumentalabend TRIO VARIABLE

TRIO VARIABILE – ALEXEY MIKHAYLENKO, Klarinette, OTHMAR MÜLLER, Violoncello, BARBARA MOSER, Klavier spielen Stücke von Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven, Emil Hartmann, Max Bruch

Literatursalon Wartholz
noch 55 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen

Bild zu So singt man nur in Wien / Operetten-Musical
Mittwoch
15
Juli
19:30 Uhr

So singt man nur in Wien / Operetten-Musical

Das Fräulein Marie ist wieder allein stehend, da Franzl sie für eine Gräfin verlassen hat. Jedoch ihre Freundin Fräulein Lise weiß ihren Kummer zu trösten und lädt sie zur „Reblaus“, einem bekannten Heurigen ein, um sie auf andere Gedanken zu bringen. Gustl, der Sohn des Wirts der „Reblaus“ ist in Maries Alter, als Deutschmeister ein ehrenwerter Mann und noch zu haben. Fräulein Lise will nichts unversucht lassen. Dieser Besuch ist auch für Fräulein Lise nicht ganz uneigennützig. Sie hat längst ein Auge auf den dort engagierten Musikanten Willi geworfen. Er ist Fräulein Lise auch sehr zugetan, jedoch viel zu schüchtern um den ersten Schritt zu wagen.
Ob sich Willi durchringen kann Lise zu einem Ausflug einzuladen und ob Marie und Gustl zusammenfinden? Eine herzliche Geschichte mit toller Ausstattung und schwungvollen Liedern!
Ein Operetten-Musical im Stil der guten alten Marischka-Filme mit vielen bekannten Arien und Wiener Liedern, eingebettet in eine Romanze während der Kaiserzeit.

Literatursalon Wartholz
noch 41 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen

Bild zu My Fair Lady / Musical von Frederic Loewe
Freitag
17
Juli
19:30 Uhr

My Fair Lady / Musical von Frederic Loewe

Der angesehene Philologe und Phonetiker Professor Higgins, ein verschrobener und selbstherrlicher Junggeselle, ist der Meinung, dass sich der Mensch vornehmlich durch seine Sprache definiere. Er versucht, aus dem aus seiner Sicht vulgären Blumenmädchen Eliza eine gesellschaftstaugliche Dame zu machen, indem er sie ein halbes Jahr unterrichtet. Sein Freund, Oberst Pickering will für die Kosten der Ausbildung aufkommen, wenn es Higgins tatsächlich gelänge, die derb-vulgäre Sprache von Eliza durch eine gepflegte Aussprache und Ausdrucksweise zu ersetzen. Das Experiment gelingt nach vielem Hin und Her, doch Eliza fühlt sich schlussendlich als Versuchsobjekt missbraucht, verlässt Higgins im Unfrieden und ohne Dankbarkeit und beschließt, dem Drängen ihres Verehrers Freddy nachzugeben. Schlussendlich aber kehrt sie doch zu Higgins zurück, der seinerseits Eliza bereits vermisst hat.

Schloss Wartholz open-air
noch 39 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen

Bild zu Karl Valentin 2.0 / Kabarett
Samstag
18
Juli
19:30 Uhr

Karl Valentin 2.0 / Kabarett

In dem Programm, bei dem kein Auge trocken bleibt, werden die unvergesslichen Dialoge des bayrischen Wortzerklauberers Karl Valentin und seiner Partnerin Liesl Karlstadt in einem abwechslungsreichen Abend wieder zum Leben erweckt.
Das Bühnenbild in „Karl Valentin 2.0“ ist auf ein Minimum reduziert. Dies ermöglicht dem Zuschauer, sich vor allem auf die Schauspieler sowie auf den Text zu konzentrieren. Das Programm wird durch Musikstücke zu einem gemütlichen und heiteren Abend abgerundet.

Literatursalon Wartholz
noch 72 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen

Bild zu My Fair Lady / Musical von Frederic Loewe
Sonntag
19
Juli
19:30 Uhr

My Fair Lady / Musical von Frederic Loewe

Der angesehene Philologe und Phonetiker Professor Higgins, ein verschrobener und selbstherrlicher Junggeselle, ist der Meinung, dass sich der Mensch vornehmlich durch seine Sprache definiere. Er versucht, aus dem aus seiner Sicht vulgären Blumenmädchen Eliza eine gesellschaftstaugliche Dame zu machen, indem er sie ein halbes Jahr unterrichtet. Sein Freund, Oberst Pickering will für die Kosten der Ausbildung aufkommen, wenn es Higgins tatsächlich gelänge, die derb-vulgäre Sprache von Eliza durch eine gepflegte Aussprache und Ausdrucksweise zu ersetzen. Das Experiment gelingt nach vielem Hin und Her, doch Eliza fühlt sich schlussendlich als Versuchsobjekt missbraucht, verlässt Higgins im Unfrieden und ohne Dankbarkeit und beschließt, dem Drängen ihres Verehrers Freddy nachzugeben. Schlussendlich aber kehrt sie doch zu Higgins zurück, der seinerseits Eliza bereits vermisst hat.

Schloss Wartholz open-air
noch 84 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen

Bild zu Sommerkino / Die Entdeckung der Unendlichkeit
Montag
20
Juli
20:30 Uhr

Sommerkino / Die Entdeckung der Unendlichkeit

Das Schicksal des genialen Physikstudenten Stephen Hawking (Eddie Redmayne) scheint besiegelt, als bei dem 21-Jährigen eine tödliche Krankheit diagnostiziert wird. Doch die Liebe zu seiner Camebridge-Kommilitonin Jane (Felicity Jones) gibt ihm neuen Lebensmut. Mit ihrer Unterstützung stürzt er sich in sein wichtigstes Projekt und erforscht genau das, wovon ihm nur noch wenig bleibt: die Zeit. Aber kann die Liebe zwischen Stephen und Jane auch den Tod besiegen?

Die Entdeckung der Unendlichkeit ist das vielfach preisgekrönte Meisterwerk über einen der brillantesten Physiker unserer Zeit. Eddie Redmayne wurde 2014 für seine Darbietung als "Bester Hauptdarsteller" mit dem Oscar ausgezeichnet.

Schloss Wartholz open-air
noch 72 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen


FREIER EINTRITT

Bild zu Karl Valentin 2.0 / Kabarett
Dienstag
21
Juli
19:30 Uhr

Karl Valentin 2.0 / Kabarett

In dem Programm, bei dem kein Auge trocken bleibt, werden die unvergesslichen Dialoge des bayrischen Wortzerklauberers Karl Valentin und seiner Partnerin Liesl Karlstadt in einem abwechslungsreichen Abend wieder zum Leben erweckt.
Das Bühnenbild in „Karl Valentin 2.0“ ist auf ein Minimum reduziert. Dies ermöglicht dem Zuschauer, sich vor allem auf die Schauspieler sowie auf den Text zu konzentrieren. Das Programm wird durch Musikstücke zu einem gemütlichen und heiteren Abend abgerundet.

Literatursalon Wartholz
noch 68 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen

Bild zu Russischer Liederabend
Mittwoch
22
Juli
19:30 Uhr

Russischer Liederabend

mit Ekaterina Doss-Hayetskaya, Sopran - Peter Doss, Klavier

Lieder von Peter Iljitsch Tschaikovsky, Nicolai Rimsky-Korsakov und Sergej Rachmaninoff

Erleben Sie die sehnsuchtsvolle Leidenschaft, expressive Sinnlichkeit und dunkle Schwerblütigkeit russischer Poesie gepaart mit dem unerschöpflichen musikalischen Reichtum der Lieder von Tschaikovski, Rimsky-Korsakov und Rachmaninov mit der Sopranistin Ekaterina Doss-Hayetskaya, begleitet am Flügel von Peter Doss.

Literatursalon Wartholz
noch 74 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen

Bild zu Instrumentalabend TRIO VARIABLE
Donnerstag
23
Juli
19:30 Uhr

Instrumentalabend TRIO VARIABLE

TRIO VARIABILE – ALEXEY MIKHAYLENKO, Klarinette, OTHMAR MÜLLER, Violoncello, BARBARA MOSER, Klavier spielen Stücke von Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven, Emil Hartmann, Max Bruch

Literatursalon Wartholz
noch 78 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen

Bild zu Karl Valentin 2.0 / Kabarett
Samstag
25
Juli
19:30 Uhr

Karl Valentin 2.0 / Kabarett

In dem Programm, bei dem kein Auge trocken bleibt, werden die unvergesslichen Dialoge des bayrischen Wortzerklauberers Karl Valentin und seiner Partnerin Liesl Karlstadt in einem abwechslungsreichen Abend wieder zum Leben erweckt.
Das Bühnenbild in „Karl Valentin 2.0“ ist auf ein Minimum reduziert. Dies ermöglicht dem Zuschauer, sich vor allem auf die Schauspieler sowie auf den Text zu konzentrieren. Das Programm wird durch Musikstücke zu einem gemütlichen und heiteren Abend abgerundet.

Literatursalon Wartholz
noch 70 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen

Bild zu My Fair Lady / Musical von Frederic Loewe
Sonntag
26
Juli
19:30 Uhr

My Fair Lady / Musical von Frederic Loewe

Der angesehene Philologe und Phonetiker Professor Higgins, ein verschrobener und selbstherrlicher Junggeselle, ist der Meinung, dass sich der Mensch vornehmlich durch seine Sprache definiere. Er versucht, aus dem aus seiner Sicht vulgären Blumenmädchen Eliza eine gesellschaftstaugliche Dame zu machen, indem er sie ein halbes Jahr unterrichtet. Sein Freund, Oberst Pickering will für die Kosten der Ausbildung aufkommen, wenn es Higgins tatsächlich gelänge, die derb-vulgäre Sprache von Eliza durch eine gepflegte Aussprache und Ausdrucksweise zu ersetzen. Das Experiment gelingt nach vielem Hin und Her, doch Eliza fühlt sich schlussendlich als Versuchsobjekt missbraucht, verlässt Higgins im Unfrieden und ohne Dankbarkeit und beschließt, dem Drängen ihres Verehrers Freddy nachzugeben. Schlussendlich aber kehrt sie doch zu Higgins zurück, der seinerseits Eliza bereits vermisst hat.

Schloss Wartholz open-air
noch 88 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen

Bild zu Sommerkino / Die Fälscher
Montag
27
Juli
20:30 Uhr

Sommerkino / Die Fälscher

Als in den letzten Kriegsjahren die Lage zunehmend aussichtslos wurde, beschloss die Führung des Deutschen Reiches kurzerhand, die Banknoten der wichtigsten Kriegsgegner selbst herzustellen. Im KZ wurden so über 130 Millionen britische Pfund gefälscht.

Unter dem Decknamen "Unternehmen Bernhard" wurden im KZ Sachsenhausen zwei strikt vom restlichen Lager abgeschottete Baracken in eine perfekt ausgestattete Fälscherwerkstatt umgerüstet. Ausgewählte Häftlinge aus mehreren Lagern sollten den Plan umsetzen - professionelle Drucker, preußisch korrekte Bankbeamte und Vorstadt-Handwerker. Sie alle machte man zu Mitgliedern des streng geheimen Fälscherkommandos. Das war ihre Chance zu überleben - als Gefangene erster Klasse mit ausreichend Essen und eigenen Betten. Doch können "Die Fälscher" so auch ihr Gewissen retten?

Schloss Wartholz open-air
noch 70 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen


FREIER EINTRITT

Bild zu Russischer Liederabend
Dienstag
28
Juli
19:30 Uhr

Russischer Liederabend

mit Ekaterina Doss-Hayetskaya, Sopran - Peter Doss, Klavier

Lieder von Peter Iljitsch Tschaikovsky, Nicolai Rimsky-Korsakov und Sergej Rachmaninoff

Erleben Sie die sehnsuchtsvolle Leidenschaft, expressive Sinnlichkeit und dunkle Schwerblütigkeit russischer Poesie gepaart mit dem unerschöpflichen musikalischen Reichtum der Lieder von Tschaikovski, Rimsky-Korsakov und Rachmaninov mit der Sopranistin Ekaterina Doss-Hayetskaya, begleitet am Flügel von Peter Doss.

Literatursalon Wartholz
noch 76 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen

Bild zu Die schöne Müllerin
Mittwoch
29
Juli
19:30 Uhr

Die schöne Müllerin

Peter Doss, Bariton und Rezitation
Barbara Moser, Klavier
Neben der „Winterreise“ gilt „Die Schöne Müllerin“ als einer der berühmtesten und beliebtesten Liederzyklen überhaupt. Schubert, der die vom Dichter Wilhem Müller intendierte Ironie umgehen wollte und nur 20 der 25 Lieder vertonte, läßt in vielen Liedern des Zyklus´ den im Klavier anfänglich nur plätschernden, später sprudelnden und tosenden und schließlich tröstenden Bach die Seelenzustände des Müllersburschen reflektieren. Den nicht vertonten Prolog und die von Schubert ignorierten Gedichte Müllers im Kontext des Liederzyklus´ zu rezitieren, stellt ein lohnenswertes Experiment dar, welches die Intention Schuberts unterstreicht und zugleich eine wichtige Facette des von Heinrich Heine hochgeschätzten Dichters erkennbar macht.

Literatursalon Wartholz
noch 74 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen

Bild zu Tanz & Musik mit Ivan & Maria Nastas
Donnerstag
30
Juli
19:30 Uhr

Tanz & Musik mit Ivan & Maria Nastas

Man muss das Leben tanzen“ (Friedrich Nietzsche): Ivan und Maria Nastas sind sowohl Österreichische Meister, Finalisten und Preisträger in den Standard Tänzen als auch mehrfache Semifinalisten der Wiener Walzer Weltmeisterschaft

Musik und Bewegung, Romantik und Leidenschaft, Sport und Kunst verflechten sich im Tanz. Die Eleganz der Standard- und die Extravaganz lateinamerikanischer Tänze entführen Sie in eine Welt, wo Kunst, Luxus, ästhetische Schönheit und Musik im Mittelpunkt stehen. Das Profi Tanzpaar Ivan und Maria Nastas lädt Sie zu einem zugleich exklusiven wie auch gemütlichen Tanzabend mit Showeinlagen ein.

Literatursalon Wartholz
noch 70 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen

Bild zu My Fair Lady / Musical von Frederic Loewe
Freitag
31
Juli
19:30 Uhr

My Fair Lady / Musical von Frederic Loewe

Der angesehene Philologe und Phonetiker Professor Higgins, ein verschrobener und selbstherrlicher Junggeselle, ist der Meinung, dass sich der Mensch vornehmlich durch seine Sprache definiere. Er versucht, aus dem aus seiner Sicht vulgären Blumenmädchen Eliza eine gesellschaftstaugliche Dame zu machen, indem er sie ein halbes Jahr unterrichtet. Sein Freund, Oberst Pickering will für die Kosten der Ausbildung aufkommen, wenn es Higgins tatsächlich gelänge, die derb-vulgäre Sprache von Eliza durch eine gepflegte Aussprache und Ausdrucksweise zu ersetzen. Das Experiment gelingt nach vielem Hin und Her, doch Eliza fühlt sich schlussendlich als Versuchsobjekt missbraucht, verlässt Higgins im Unfrieden und ohne Dankbarkeit und beschließt, dem Drängen ihres Verehrers Freddy nachzugeben. Schlussendlich aber kehrt sie doch zu Higgins zurück, der seinerseits Eliza bereits vermisst hat.

Schloss Wartholz open-air
noch 51 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen

August 2020

Bild zu Tanz & Musik mit Ivan & Maria Nastas
Samstag
01
August
19:30 Uhr

Tanz & Musik mit Ivan & Maria Nastas

Man muss das Leben tanzen“ (Friedrich Nietzsche): Ivan und Maria Nastas sind sowohl Österreichische Meister, Finalisten und Preisträger in den Standard Tänzen als auch mehrfache Semifinalisten der Wiener Walzer Weltmeisterschaft

Musik und Bewegung, Romantik und Leidenschaft, Sport und Kunst verflechten sich im Tanz. Die Eleganz der Standard- und die Extravaganz lateinamerikanischer Tänze entführen Sie in eine Welt, wo Kunst, Luxus, ästhetische Schönheit und Musik im Mittelpunkt stehen. Das Profi Tanzpaar Ivan und Maria Nastas lädt Sie zu einem zugleich exklusiven wie auch gemütlichen Tanzabend mit Showeinlagen ein.

Literatursalon Wartholz
noch 80 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen

Bild zu My Fair Lady / Musical von Frederic Loewe
Sonntag
02
August
19:30 Uhr

My Fair Lady / Musical von Frederic Loewe

Der angesehene Philologe und Phonetiker Professor Higgins, ein verschrobener und selbstherrlicher Junggeselle, ist der Meinung, dass sich der Mensch vornehmlich durch seine Sprache definiere. Er versucht, aus dem aus seiner Sicht vulgären Blumenmädchen Eliza eine gesellschaftstaugliche Dame zu machen, indem er sie ein halbes Jahr unterrichtet. Sein Freund, Oberst Pickering will für die Kosten der Ausbildung aufkommen, wenn es Higgins tatsächlich gelänge, die derb-vulgäre Sprache von Eliza durch eine gepflegte Aussprache und Ausdrucksweise zu ersetzen. Das Experiment gelingt nach vielem Hin und Her, doch Eliza fühlt sich schlussendlich als Versuchsobjekt missbraucht, verlässt Higgins im Unfrieden und ohne Dankbarkeit und beschließt, dem Drängen ihres Verehrers Freddy nachzugeben. Schlussendlich aber kehrt sie doch zu Higgins zurück, der seinerseits Eliza bereits vermisst hat.

Schloss Wartholz open-air
noch 39 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen

Bild zu Sommerkino / Adams Äpfel
Montag
03
August
20:30 Uhr

Sommerkino / Adams Äpfel

"Adams Äpfel" - so nennt Ivan, Landpfarrer irgendwo im dänischen Nirgendwo, die Äpfel im Gemeindegarten, seit Adam sich die Aufgabe gestellt hat, aus ihnen einen Apfelkuchen zu backen. Adam ist der Neuzugang in Ivans Oase der Nächstenliebe, in der er Straffällige zu resozialisieren versucht. Seine derzeitigen Schäfchen sind neben dem gewalttätigen Skinhead Adam der Trinker und Triebtäter Gunnar und der arabische Tankstellenräuber Khalid.

Auf den ersten Blick ein überzeugter Gutmensch, entpuppt sich Ivans Barmherzigkeit jedoch bald als Besessenheit, die keine Widerrede duldet. Adam beschließt, den Kampf aufzunehmen und Ivans positiver Sicht der Dinge einen Schuss böse Realität zu verpassen. An der sich zuspitzenden Auseinandersetzung zwischen den beiden sich scheint jedoch eine dritte Macht zu beteiligen, die beider einer Prüfung unterziehen will.

Schloss Wartholz open-air
noch 78 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen


FREIER EINTRITT

Bild zu Karl Valentin 2.0 / Kabarett
Dienstag
04
August
19:30 Uhr

Karl Valentin 2.0 / Kabarett

In dem Programm, bei dem kein Auge trocken bleibt, werden die unvergesslichen Dialoge des bayrischen Wortzerklauberers Karl Valentin und seiner Partnerin Liesl Karlstadt in einem abwechslungsreichen Abend wieder zum Leben erweckt.
Das Bühnenbild in „Karl Valentin 2.0“ ist auf ein Minimum reduziert. Dies ermöglicht dem Zuschauer, sich vor allem auf die Schauspieler sowie auf den Text zu konzentrieren. Das Programm wird durch Musikstücke zu einem gemütlichen und heiteren Abend abgerundet.

Literatursalon Wartholz
noch 63 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen

Bild zu Die schöne Müllerin
Mittwoch
05
August
19:30 Uhr

Die schöne Müllerin

Peter Doss, Bariton und Rezitation
Barbara Moser, Klavier
Neben der „Winterreise“ gilt „Die Schöne Müllerin“ als einer der berühmtesten und beliebtesten Liederzyklen überhaupt. Schubert, der die vom Dichter Wilhem Müller intendierte Ironie umgehen wollte und nur 20 der 25 Lieder vertonte, läßt in vielen Liedern des Zyklus´ den im Klavier anfänglich nur plätschernden, später sprudelnden und tosenden und schließlich tröstenden Bach die Seelenzustände des Müllersburschen reflektieren. Den nicht vertonten Prolog und die von Schubert ignorierten Gedichte Müllers im Kontext des Liederzyklus´ zu rezitieren, stellt ein lohnenswertes Experiment dar, welches die Intention Schuberts unterstreicht und zugleich eine wichtige Facette des von Heinrich Heine hochgeschätzten Dichters erkennbar macht.

Literatursalon Wartholz
noch 80 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen

Bild zu Instrumentalabend DUO PRESTO
Donnerstag
06
August
19:30 Uhr

Instrumentalabend DUO PRESTO

Eine Reise durch die Weltmusik. Werke von Duo Presto, Piazzolla, B. Kovacs, D. Shostakovich, A. Nebl,

Den beiden in Bosnien Herzegowina geborenen und in Österreich lebenden Künstlern – im klassischen wie auch im „crossover“- Bereich höchst erfolgreich - gelingt es mit einzigartigen Arrangements klassischer Meisterwerke, heißblütigen Tangos, berühmter Folk Melodien und eigenen Kompositionen, ihr Publikum aller Altersgruppen zu begeistern und zu verzaubern. Die synergetische Mischung aus angeborenem Talent und hartem Training vereinen ideal den Geist der Folkmusik und die Disziplin der klassischen Musik.

Literatursalon Wartholz
noch 76 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen

Bild zu So singt man nur in Wien / Operetten-Musical
Freitag
07
August
19:30 Uhr

So singt man nur in Wien / Operetten-Musical

Das Fräulein Marie ist wieder allein stehend, da Franzl sie für eine Gräfin verlassen hat. Jedoch ihre Freundin Fräulein Lise weiß ihren Kummer zu trösten und lädt sie zur „Reblaus“, einem bekannten Heurigen ein, um sie auf andere Gedanken zu bringen. Gustl, der Sohn des Wirts der „Reblaus“ ist in Maries Alter, als Deutschmeister ein ehrenwerter Mann und noch zu haben. Fräulein Lise will nichts unversucht lassen. Dieser Besuch ist auch für Fräulein Lise nicht ganz uneigennützig. Sie hat längst ein Auge auf den dort engagierten Musikanten Willi geworfen. Er ist Fräulein Lise auch sehr zugetan, jedoch viel zu schüchtern um den ersten Schritt zu wagen.
Ob sich Willi durchringen kann Lise zu einem Ausflug einzuladen und ob Marie und Gustl zusammenfinden? Eine herzliche Geschichte mit toller Ausstattung und schwungvollen Liedern!
Ein Operetten-Musical im Stil der guten alten Marischka-Filme mit vielen bekannten Arien und Wiener Liedern, eingebettet in eine Romanze während der Kaiserzeit.

Literatursalon Wartholz
noch 72 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen

Bild zu Klavierabend Duo Eduardo & Johannes Kutrowatz
Sonntag
09
August
19:30 Uhr

Klavierabend Duo Eduardo & Johannes Kutrowatz

Konzertreisen führten die Brüder Kutrowatz von Österreich in viele Länder Europas, nach Asien (Japan, Korea), Kanada, in die USA, nach Afrika, nach Australien und nach Russland. Auftritte in den wichtigsten Konzertsälen der Welt (u.a.: Wien – Konzerthaus und Musikverein, Eisenstadt – Haydnsaal, London – Wigmore Hall und South Bank Centre, Toronto – Centre of the Arts, München – Herkulessaal, Tokyo – Suntory Hall, New York – Carnegie Hall und 92nd Y) sowie Einladungen zu bedeutenden Musikfestivals wie Schubertiade Schwarzenberg, Haydnfestspiele Eisenstadt, Klavierfestival Ruhr, Kammermusikfestival Kremerata Lockenhaus, Kuhmo-Festival – Finnland, Kowmung Festival Australien, Liszt Festival Raiding machen die beiden Pianisten zu vielgefragten internationalen Künstlerpersönlichkeiten.

Schloss Wartholz open-air
noch 62 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen

Bild zu Sommerkino / Das Fenster zum Hof
Montag
10
August
20:30 Uhr

Sommerkino / Das Fenster zum Hof

Gleich zwei der populärsten Oscar-Gewinner aller Zeiten sind in Hitchcocks ebenso geistreicher wie makabrer Story über Voyeurismus und Mord zu bewundern: James Steward und Grace Kelly. Jeff (James Steward) ist Pressefotograf und durch einen Beinbruch an den Rollstuhl gefesselt. Sein einziges Vergnügen: Er beobachtet aus seinem Fenster zum Hof seine Nachbarn und lernt sie so bestens kennen.

Seine Freundin Lisa (Grace Kelly) ist zunächst wenig begeistert davon, doch plötzlich erwacht auch ihre Neugier. Das ungewöhnliche Benehmen von Mr. Thorwald (Raymond Burr) lässt Jeff vermuten, dass mit dessen Frau etwas Furchtbares passiert ist. Er wittert Mord und lässt den Innenhof von nun an keine Sekunde mehr aus den Augen...

Schloss Wartholz open-air
noch 70 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen


FREIER EINTRITT

Bild zu So singt man nur in Wien / Operetten-Musical
Dienstag
11
August
19:30 Uhr

So singt man nur in Wien / Operetten-Musical

Das Fräulein Marie ist wieder allein stehend, da Franzl sie für eine Gräfin verlassen hat. Jedoch ihre Freundin Fräulein Lise weiß ihren Kummer zu trösten und lädt sie zur „Reblaus“, einem bekannten Heurigen ein, um sie auf andere Gedanken zu bringen. Gustl, der Sohn des Wirts der „Reblaus“ ist in Maries Alter, als Deutschmeister ein ehrenwerter Mann und noch zu haben. Fräulein Lise will nichts unversucht lassen. Dieser Besuch ist auch für Fräulein Lise nicht ganz uneigennützig. Sie hat längst ein Auge auf den dort engagierten Musikanten Willi geworfen. Er ist Fräulein Lise auch sehr zugetan, jedoch viel zu schüchtern um den ersten Schritt zu wagen.
Ob sich Willi durchringen kann Lise zu einem Ausflug einzuladen und ob Marie und Gustl zusammenfinden? Eine herzliche Geschichte mit toller Ausstattung und schwungvollen Liedern!
Ein Operetten-Musical im Stil der guten alten Marischka-Filme mit vielen bekannten Arien und Wiener Liedern, eingebettet in eine Romanze während der Kaiserzeit.

Literatursalon Wartholz
noch 74 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen

Bild zu Instrumentalabend Krah & Parz Teil1
Mittwoch
12
August
19:30 Uhr

Instrumentalabend Krah & Parz Teil1

Eines der spannendsten Projekte zum Beethovenjahr präsentieren der Cellist Jörg Ulrich Krah und der Pianist Bernhard Parz in zwei Konzertabenden. Auf ihrer von der Fachpresse hoch gelobten Neueinspielung sämtlicher Violoncello Sonaten des Jahresregenten sind ergänzend drei musikalische Kommentare des großen deutschen Komponisten Georg Katzer zu hören, die im Auftrag der beiden Interpreten geschrieben wurden. „Meisterhaft, kühn, virtuos und zeitlos“ schreibt der Falter, „wie aus einem Guss“ die Wiener Zeitung. Diese Gegenüberstellung verschiedener Epochen, durch die Beethovens Modernität neuer Ausdruck verliehen wird, beschreibt die Le Monde als „atemberaubend“ und „hypnotisierend“. Variationen über Mozarts „Là ci darem la mano“ aus der Feder der Beethoven-Zeitgenossin Helene Liebmann runden das Programm ab.

Literatursalon Wartholz
noch 76 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen

Bild zu I Pagliacci / Oper in einem Akt
Freitag
14
August
19:30 Uhr

I Pagliacci / Oper in einem Akt

In Ruggiero Leoncavallos veristischer Oper "Pagliacci" ("Der Bajazzo") von 1892 schlägt das komödiantische Spiel einer reisenden Theatertruppe in tödlichen Ernst um. Der gesteigerte Realismus, das durch Leidenschaft bestimmte Handeln der Personen, die weitgespannte, ausladende Melodik, die malerische Schilderung der Schauplätze sowie die ungeschönte Darstellung von Grausamkeit - das alles sind Merkmale der veristischen Oper, die in "Pagliacci" ihren Höhepunkt findet.
In kaum einem anderen Werk des Musiktheaters werden die menschlichen Leidenschaften Süditaliens so glutvoll auf die Bühne gebracht wie in diesem.
In der Vermischung von Spiel und Realität in der Finalszene der Oper, die zu den packendsten Momenten der Opernliteratur gehört, bekommen die von Tonio im Prolog gesungenen Worte den Stellenwert einer sich erfüllenden Prophezeiung, wonach dieser mit dem berühmten Satz "La Comedia e finita" die Oper beendet.

Blumenterasse Wartholz
noch 72 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen

Bild zu Instrumentalabend Krah & Parz Teil2
Sonntag
16
August
19:30 Uhr

Instrumentalabend Krah & Parz Teil2

Eines der spannendsten Projekte zum Beethovenjahr präsentieren der Cellist Jörg Ulrich Krah und der Pianist Bernhard Parz in zwei Konzertabenden. Auf ihrer von der Fachpresse hoch gelobten Neueinspielung sämtlicher Violoncello Sonaten des Jahresregenten sind ergänzend drei musikalische Kommentare des großen deutschen Komponisten Georg Katzer zu hören, die im Auftrag der beiden Interpreten geschrieben wurden. „Meisterhaft, kühn, virtuos und zeitlos“ schreibt der Falter, „wie aus einem Guss“ die Wiener Zeitung. Diese Gegenüberstellung verschiedener Epochen, durch die Beethovens Modernität neuer Ausdruck verliehen wird, beschreibt die Le Monde als „atemberaubend“ und „hypnotisierend“. Variationen über Mozarts „Là ci darem la mano“ aus der Feder der Beethoven-Zeitgenossin Helene Liebmann runden das Programm ab.

Literatursalon Wartholz
noch 80 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen

Bild zu Sommerkino / A Beautiful Mind - Genie und Wahnsinn
Montag
17
August
20:30 Uhr

Sommerkino / A Beautiful Mind - Genie und Wahnsinn

Princeton Universität, 1947: Der hoch begabte, aber äußerst exzentrische John Nash sucht fieberhaft, fast krankhaft besessen, nach einer revolutionierenden Theorie in der Mathematik. Er schert sich wenig um seine Kommilitonen und die Konventionen der Universität. Und tatsächlich macht er eines Tages die alles entscheidende Entdeckung. Mit seiner Karriere geht es fortan steil bergauf, und Nash bekommt eine Stelle als Forscher und Dozent. Da er zudem die außergewöhnliche Fähigkeit besitzt, innerhalb weniger Sekunden komplexe Codes zu knacken, übernimmt er immer häufiger Decodier-Aufgaben für den amerikanischen Geheimdienst. Doch der Stress, die Gefahr und die Heimlichkeiten seiner Tätigkeit fordern ihren Tribut: John leidet zunehmend unter Verfolgungswahn und wittert ständig Verschwörungen. Die erschütternde Diagnose: paranoide Schizophrenie. John droht alles zu verlieren: seine geliebte Frau, seinen Job und seinen Verstand...

Schloss Wartholz open-air
noch 70 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen


FREIER EINTRITT

Bild zu I Pagliacci / Oper in einem Akt
Dienstag
18
August
19:30 Uhr

I Pagliacci / Oper in einem Akt

In Ruggiero Leoncavallos veristischer Oper "Pagliacci" ("Der Bajazzo") von 1892 schlägt das komödiantische Spiel einer reisenden Theatertruppe in tödlichen Ernst um. Der gesteigerte Realismus, das durch Leidenschaft bestimmte Handeln der Personen, die weitgespannte, ausladende Melodik, die malerische Schilderung der Schauplätze sowie die ungeschönte Darstellung von Grausamkeit - das alles sind Merkmale der veristischen Oper, die in "Pagliacci" ihren Höhepunkt findet.
In kaum einem anderen Werk des Musiktheaters werden die menschlichen Leidenschaften Süditaliens so glutvoll auf die Bühne gebracht wie in diesem.
In der Vermischung von Spiel und Realität in der Finalszene der Oper, die zu den packendsten Momenten der Opernliteratur gehört, bekommen die von Tonio im Prolog gesungenen Worte den Stellenwert einer sich erfüllenden Prophezeiung, wonach dieser mit dem berühmten Satz "La Comedia e finita" die Oper beendet.

Blumenterasse Wartholz
noch 88 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen

Bild zu Klavierabend Robert Lehrbaumer
Mittwoch
19
August
19:30 Uhr

Klavierabend Robert Lehrbaumer

Robert Lehrbaumer zählt als Pianist, Dirigent und Orgelsolist zu den führenden österreichischen Interpreten. Er konzertiert weltweit in renommierten Konzertsälen der Musik-Metropolen und bei bedeutenden Festivals und verweist auf eine Zusammenarbeit mit Orchestern wie den Wiener Philharmonikern, dem RSO Wien, dem Mozarteum Orchester und bedeutenden Persönlichkeiten wie Claudio Abbado, Walter Berry, Michael Heltau, Angelika Kirchschlager, Erika Pluhar, Ildiko Raimondi. Bei seinem Klavierabend präsentiert er einige der bekanntesten Klavierwerke Ludwig van Beethovens wie die „Mondscheinsonate", die"Sonate pathètique", die „Die Wut über den verlorenen Groschen“, „Für Elise“ und fungiert dabei auch als launiger Moderator.

Literatursalon Wartholz
noch 65 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen

Bild zu Tanz & Musik mit Ivan & Maria Nastas
Donnerstag
20
August
19:30 Uhr

Tanz & Musik mit Ivan & Maria Nastas

Man muss das Leben tanzen“ (Friedrich Nietzsche): Ivan und Maria Nastas sind sowohl Österreichische Meister, Finalisten und Preisträger in den Standard Tänzen als auch mehrfache Semifinalisten der Wiener Walzer Weltmeisterschaft

Musik und Bewegung, Romantik und Leidenschaft, Sport und Kunst verflechten sich im Tanz. Die Eleganz der Standard- und die Extravaganz lateinamerikanischer Tänze entführen Sie in eine Welt, wo Kunst, Luxus, ästhetische Schönheit und Musik im Mittelpunkt stehen. Das Profi Tanzpaar Ivan und Maria Nastas lädt Sie zu einem zugleich exklusiven wie auch gemütlichen Tanzabend mit Showeinlagen ein.

Literatursalon Wartholz
noch 71 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen

Bild zu I Pagliacci / Oper in einem Akt
Freitag
21
August
19:30 Uhr

I Pagliacci / Oper in einem Akt

In Ruggiero Leoncavallos veristischer Oper "Pagliacci" ("Der Bajazzo") von 1892 schlägt das komödiantische Spiel einer reisenden Theatertruppe in tödlichen Ernst um. Der gesteigerte Realismus, das durch Leidenschaft bestimmte Handeln der Personen, die weitgespannte, ausladende Melodik, die malerische Schilderung der Schauplätze sowie die ungeschönte Darstellung von Grausamkeit - das alles sind Merkmale der veristischen Oper, die in "Pagliacci" ihren Höhepunkt findet.
In kaum einem anderen Werk des Musiktheaters werden die menschlichen Leidenschaften Süditaliens so glutvoll auf die Bühne gebracht wie in diesem.
In der Vermischung von Spiel und Realität in der Finalszene der Oper, die zu den packendsten Momenten der Opernliteratur gehört, bekommen die von Tonio im Prolog gesungenen Worte den Stellenwert einer sich erfüllenden Prophezeiung, wonach dieser mit dem berühmten Satz "La Comedia e finita" die Oper beendet.

Blumenterasse Wartholz
noch 90 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen

Bild zu Nut Jazz Five / Dixieland Konzert
Samstag
22
August
19:30 Uhr

Nut Jazz Five / Dixieland Konzert

Erleben Sie mit den Nut Jazz Five Dixie Land Jazz vom Feinsten. Inspiriert von einigen Reisen nach New Orleans, wo sie bereits auch viele Erfolge feiern konnten, bringen die fünf Profimusiker rund um Walter Kortan, der auch als Sänger und Conférencier mit viel Witz und Charme fungiert, New Orleans über den Atlantik nach Österreich. Dabei dürfen Evergreens wie Undecided, Down in New Orleans, Puttin on the riz, Basin street blues, uvm nicht fehlen.

Literatursalon Wartholz
noch 70 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen

Bild zu I Pagliacci / Oper in einem Akt
Sonntag
23
August
19:30 Uhr

I Pagliacci / Oper in einem Akt

In Ruggiero Leoncavallos veristischer Oper "Pagliacci" ("Der Bajazzo") von 1892 schlägt das komödiantische Spiel einer reisenden Theatertruppe in tödlichen Ernst um. Der gesteigerte Realismus, das durch Leidenschaft bestimmte Handeln der Personen, die weitgespannte, ausladende Melodik, die malerische Schilderung der Schauplätze sowie die ungeschönte Darstellung von Grausamkeit - das alles sind Merkmale der veristischen Oper, die in "Pagliacci" ihren Höhepunkt findet.
In kaum einem anderen Werk des Musiktheaters werden die menschlichen Leidenschaften Süditaliens so glutvoll auf die Bühne gebracht wie in diesem.
In der Vermischung von Spiel und Realität in der Finalszene der Oper, die zu den packendsten Momenten der Opernliteratur gehört, bekommen die von Tonio im Prolog gesungenen Worte den Stellenwert einer sich erfüllenden Prophezeiung, wonach dieser mit dem berühmten Satz "La Comedia e finita" die Oper beendet.

Blumenterasse Wartholz
noch 90 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen

Bild zu Sommerkino / Mamma Mia - Der Film
Montag
24
August
20:30 Uhr

Sommerkino / Mamma Mia - Der Film

Schloss Wartholz open-air
noch 72 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen


FREIER EINTRITT

Bild zu I Pagliacci / Oper in einem Akt
Dienstag
25
August
19:30 Uhr

I Pagliacci / Oper in einem Akt

In Ruggiero Leoncavallos veristischer Oper "Pagliacci" ("Der Bajazzo") von 1892 schlägt das komödiantische Spiel einer reisenden Theatertruppe in tödlichen Ernst um. Der gesteigerte Realismus, das durch Leidenschaft bestimmte Handeln der Personen, die weitgespannte, ausladende Melodik, die malerische Schilderung der Schauplätze sowie die ungeschönte Darstellung von Grausamkeit - das alles sind Merkmale der veristischen Oper, die in "Pagliacci" ihren Höhepunkt findet.
In kaum einem anderen Werk des Musiktheaters werden die menschlichen Leidenschaften Süditaliens so glutvoll auf die Bühne gebracht wie in diesem.
In der Vermischung von Spiel und Realität in der Finalszene der Oper, die zu den packendsten Momenten der Opernliteratur gehört, bekommen die von Tonio im Prolog gesungenen Worte den Stellenwert einer sich erfüllenden Prophezeiung, wonach dieser mit dem berühmten Satz "La Comedia e finita" die Oper beendet.

Blumenterasse Wartholz
noch 112 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen

Bild zu Klavierabend Mitra Kotte
Donnerstag
27
August
19:30 Uhr

Klavierabend Mitra Kotte

Die Wiener Pianistin Mitra Kotte, bereits mehrfach preisgekrönt, gehört zu den vielversprechenden Vertreterinnen der jungen Pianisten-Generation. Nach dem Studium in Wien und weiteren Studien in Korea debütierte sie im Wiener Musikverein, beim Liszt Festival Raiding und im Wiener Konzerthaus. Seitdem konzertiert sie in vielen Städten Europas und Asiens.

Bei ihrem Klavierabend am 27. August interpretiert sie unter anderem Beethovens „Appassionata“, einer der bekanntesten Klaviersonaten Beethovens – dramatisch, aufbegehrend und von stupender Virtuosität. Neben Schuberts Impromptu in f-moll spielt Mitra Kotte seine berühmte „Wandererfantasie“, dessen Wiedergabe durch den Komponisten bei einer seiner legendären Schubertiaden er mit den Worten „Das soll der Teufel spielen!“ resignierend abbrach….

Literatursalon Wartholz
noch 75 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen

Bild zu I Pagliacci / Oper in einem Akt
Freitag
28
August
19:30 Uhr

I Pagliacci / Oper in einem Akt

In Ruggiero Leoncavallos veristischer Oper "Pagliacci" ("Der Bajazzo") von 1892 schlägt das komödiantische Spiel einer reisenden Theatertruppe in tödlichen Ernst um. Der gesteigerte Realismus, das durch Leidenschaft bestimmte Handeln der Personen, die weitgespannte, ausladende Melodik, die malerische Schilderung der Schauplätze sowie die ungeschönte Darstellung von Grausamkeit - das alles sind Merkmale der veristischen Oper, die in "Pagliacci" ihren Höhepunkt findet.
In kaum einem anderen Werk des Musiktheaters werden die menschlichen Leidenschaften Süditaliens so glutvoll auf die Bühne gebracht wie in diesem.
In der Vermischung von Spiel und Realität in der Finalszene der Oper, die zu den packendsten Momenten der Opernliteratur gehört, bekommen die von Tonio im Prolog gesungenen Worte den Stellenwert einer sich erfüllenden Prophezeiung, wonach dieser mit dem berühmten Satz "La Comedia e finita" die Oper beendet.

Blumenterasse Wartholz
noch 90 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen

Bild zu Tanz & Musik mit Ivan & Maria Nastas
Samstag
29
August
19:30 Uhr

Tanz & Musik mit Ivan & Maria Nastas

Man muss das Leben tanzen“ (Friedrich Nietzsche): Ivan und Maria Nastas sind sowohl Österreichische Meister, Finalisten und Preisträger in den Standard Tänzen als auch mehrfache Semifinalisten der Wiener Walzer Weltmeisterschaft

Musik und Bewegung, Romantik und Leidenschaft, Sport und Kunst verflechten sich im Tanz. Die Eleganz der Standard- und die Extravaganz lateinamerikanischer Tänze entführen Sie in eine Welt, wo Kunst, Luxus, ästhetische Schönheit und Musik im Mittelpunkt stehen. Das Profi Tanzpaar Ivan und Maria Nastas lädt Sie zu einem zugleich exklusiven wie auch gemütlichen Tanzabend mit Showeinlagen ein.

Literatursalon Wartholz
noch 80 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen

Bild zu I Pagliacci / Oper in einem Akt
Sonntag
30
August
19:30 Uhr

I Pagliacci / Oper in einem Akt

In Ruggiero Leoncavallos veristischer Oper "Pagliacci" ("Der Bajazzo") von 1892 schlägt das komödiantische Spiel einer reisenden Theatertruppe in tödlichen Ernst um. Der gesteigerte Realismus, das durch Leidenschaft bestimmte Handeln der Personen, die weitgespannte, ausladende Melodik, die malerische Schilderung der Schauplätze sowie die ungeschönte Darstellung von Grausamkeit - das alles sind Merkmale der veristischen Oper, die in "Pagliacci" ihren Höhepunkt findet.
In kaum einem anderen Werk des Musiktheaters werden die menschlichen Leidenschaften Süditaliens so glutvoll auf die Bühne gebracht wie in diesem.
In der Vermischung von Spiel und Realität in der Finalszene der Oper, die zu den packendsten Momenten der Opernliteratur gehört, bekommen die von Tonio im Prolog gesungenen Worte den Stellenwert einer sich erfüllenden Prophezeiung, wonach dieser mit dem berühmten Satz "La Comedia e finita" die Oper beendet.

Blumenterasse Wartholz
noch 86 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen

Bild zu Tanz & Musik mit Ivan & Maria Nastas
Montag
31
August
19:30 Uhr

Tanz & Musik mit Ivan & Maria Nastas

Man muss das Leben tanzen“ (Friedrich Nietzsche): Ivan und Maria Nastas sind sowohl Österreichische Meister, Finalisten und Preisträger in den Standard Tänzen als auch mehrfache Semifinalisten der Wiener Walzer Weltmeisterschaft

Musik und Bewegung, Romantik und Leidenschaft, Sport und Kunst verflechten sich im Tanz. Die Eleganz der Standard- und die Extravaganz lateinamerikanischer Tänze entführen Sie in eine Welt, wo Kunst, Luxus, ästhetische Schönheit und Musik im Mittelpunkt stehen. Das Profi Tanzpaar Ivan und Maria Nastas lädt Sie zu einem zugleich exklusiven wie auch gemütlichen Tanzabend mit Showeinlagen ein.

Literatursalon Wartholz
noch 80 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen

Oktober 2020

Bild zu ERSATZTERMIN Kunst von Yasmina Reza
Donnerstag
01
Oktober
18:30 Uhr

ERSATZTERMIN Kunst von Yasmina Reza

2020 präsentiert der Verein ergo arte seinem Publikum eine der bekanntesten modernen Komödien: Die Erfolgskomödie KUNST von YASMINA REZA, ein wunderbares, pointenreiches Werk um drei enge Freunde, die einander im Streit um ein komplett weißes Bild beinahe verlieren.
Das Publikum darf sich auch auf einen unterhaltsamen Abend voller Slapstick und wunderbaren Pointen freuen, insofern lässt sich neben der feinen und pointierten Sprache Rezas, dem einzigartigen Humor des Textes zusammen mit dem wunderbaren Spielort ein virtuoses Schauspiel erwarten, das seinesgleichen sucht.
Der Theaterabend behandelt mit Freundschaft und Liebe, Midlife-Crisis und dem Älter Werden Themen, die in der Gesellschaft allgemein bekannt sind: Mit KUNST hat sich die französische Autorin YASMINA REZA schlagartig in die erste Liga der weltweit gespielten Dramatiker katapultiert. Ihr satirisches Bühnenstück über drei Freunde, die – ausgelöst durch eine weiße Leinwand – in Streit geraten und dabei das gesamte Fundament ihrer Freundschaft hinterfragen, wurde ein Dauerbrenner an zahlreichen Theatern.
Das Aufeinanderprallen gänzlich verschiedener Menschenbilder führt zu urkomischen und humorvollen Situationen, Rezas unglaublich geschliffene Dialoge machen das Theaterstück zu einem Juwel an Witz und Komik. So entsteht ein magischer und ungemein unterhaltsamer Abend, der die Besucher durch Komik und Lachen in seinen Bann zieht. Die Produktion und der ungewöhnliche Spielort verschmelzen zu einem eindrucksvollen Gesamtkunstwerk.

Literatursalon
noch 71 verfügbare Eintrittskarten

Karten kaufen

Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte auf "Mehr Informationen", um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen